top of page
  • AutorenbildOlga Schneider

Faszien - Grundmatrix des Lebens

Aktualisiert: 18. Juli 2021

Was sind Faszien überhaupt - außer faszinierend?


Faszien sind Bindegewebsstrukturen, die wie eine dünne feine Haut um jedes Organ, jede Bandstruktur und jeden Muskel liegen. Sie sind ein Organ, welches unseren Körper durch deren Verbing komplett vernetzt und strukturiert. Im Prinzip kann man von einer einzigen Faszie im Körper sprechen.


Faszien sollten in ihrer ursprünglichen Funktion fest und elastisch zu gleich sein. Das macht sie so besonders aber auch schwierig. Verlieren Faszien an Funktionalität, durch einseitige Haltung, mangelnde Bewegung, können diese verkleben und verfilzen. Dadurch sind sie nicht mehr elastisch und können unserem Körper eine Art Steifigkeit geben. Dies kann zu Beschwerden im Bewegungsapperat führen.


Zusätzlich haben Faszien die Funktion unsere Muskeln vor Verletzungen zu schützen. Da Faszien in direkter Verbindung mit der Muskulatur stehen, sollten diese genauso beachtet werden.


Im Gegensatz zum aktivem Beweglichkeitstraining findet die Faszienbearbeitung immer passiv statt. Das bedeutet, dass der Muskel der gerade bearbeitet wird , während der Übung nicht aktiv ist. Durch die Passivität lösen wir zwar einen sehr intensiven Reiz aus, können aber ohne aktives Folgetraining keine neuen Bewegungsmuster generieren. Deshalb ist es absolut wichtig, die Faszienarbeit mit aktiven Beweglichkeitsübungen zu kombinieren.


Viele Therapeuten kennen folgende Situation: Man behandelt einen Patienten und dieser ist nach paar Sitzungen optimaler Weise schmerzfrei. Oftmals kommen die Patienten nach mehreren Wochen bis Monaten wieder in die Praxis, mit den gleichen Beschwerden. Das Problem kann sein, dass der Patient nicht ins aktive Training eingestiegen ist, sich aber wieder im bewegungsarmen Alltag befindet.


Nur aktives Training kann hier ansetzen, einen Ausgleich schaffen und die erzielten Veränderungen während einer Behandlung konservieren, sodass ein einseitiger Alltag kompensiert werden kann.



29 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page